Seppo im Fernsehen

Ein bisschen Werbung in eigener Sache gepaart mit Selbstlob – geht das? Natürlich. Wir leben in einer Gesellschaft, in der jeder jederzeit der Netz-Öffentlichkeit mitteilen kann, was er gerade zum Frühstück hatte. Da ich selber nicht frühstücke, teile ich der Netz-Öffentlichkeit nun mit, womit ich mein täglich Brot, das ich verschmähe, verdiene: mit Fernsehen. Also nicht mit dem Konsum von Fernsehen, sondern mit dem Produzieren von Fernsehen. Dass wir bei NRW.TV in unserer Sendung NRW live nicht einen Massengeschmack zu bedienen versuchen, ist dabei unser Verdienst und gleichzeitig eine enorme Freiheit.

In diesen Beispielen wird deutlich, warum ich meinen Backblog „seppobuk“ aufgegeben habe.

 

 

Auch für meinen Deko-Blog „dekoseppo“ hat es leider an Talent gefehlt, anders als bei meiner Kollegin Sophie Hofer.

 

Es wird wieder Winter. Schon im vergangenen Winter lehrte meine Kollegin Natascha Wiese mich das Häkeln. Oder Stricken. Keine Ahnung.

 

Mitunter bin ich ein toller Kollege, rede ich mir gerne ein, sodass Geschenke stets willkommen sind.

 

Als Fußball-Fan mache ich ebenfalls eine schlechte Figur, wie auch in unserem Bundesliga-Tippspiel, bei dem ich auf Drogen war.

 

Hier ein Blick in die Zukunft, wenn meine Mitbewohnerin mich rauswirft. Ich würde im Studio schlafen müssen.

 

Verzeiht die Cross-Promotion! NRW live, täglich ab 17.30 Uhr bei NRW.TV!

17 Kommentare

  1. „Werbung in eigener Sache gepaart mit Selbstlob“ – Ein schmaler Grat in der reinen Höhenluft des Duftes der Freude am eigenen Tun zwischen den Abgründen voller Gestank des Eigenlobes… Ich finde, du machst das Balancieren schon ganz gut, gib nicht auf, ich genieße die Show.

    Gefällt 2 Personen

  2. Macht nicht jeder immer Werbung in eigener Sache? Solange ein guter Grund vorliegt, spricht auch nichts dagegen. Albern wird es erst, wenn man den falschen Ton anschlägt. Jetzt bin ich auch bezeiten albern, aber das ist ja irgendwie was anderes…oder? Ja total…

    Argumentation ist eine vertrackte Sache…

    Gefällt 1 Person

  3. Danke für diese tiefen TV Einblicke, Seppo! Als Exil-Westfale bekommt man diese Sendung ja nicht alle Tage zu sehen. (Jetzt weiß ich endlich, was ich da alles verpasse!!!!!) < Ich hoffe, du bemerkst die Ausrufungszeichen, die ich normal nur sehr sparsam verwende.
    Übrigens kann man noch ganz andere Dinge häkeln, wie festellen kannst, wenn du mich mal besuchst.
    Was mich jetzt allerdings in Erstaunen versetzt hat ist, dass du mit Storm läufst! Und ich dachte die ganze Zeit, es reicht Alkohol …
    😉

    Gefällt 1 Person

Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s