video Entschleunigtes Fernsehen

Dem ein oder anderen dürfte ja bekannt sein, dass ich großer Freund der Entschleunigung bin, was ich auch in meinem eigentlichen Job, im Fernsehen, gerne zelebriere. Daher dieser Ausschnitt aus der Sendung „NRW live“ von gestern, gefunden bei NRW.TV.

Übrigens, zum Einschlafen hören meine Mitbewohnerin und ich seit Jaaahren „Alf“. Da man alle Folgen inzwischen auswendig kann, muss man nicht mehr zuhören und kann ungestört einfierchen.

13 Kommentare

  1. Bei mir läuft jede Nacht “
    Die drei ???“ …. Allerdings kann ich immer nur die ersten 20 Minuten mitreden, danach sind alle Folgen für mich fast neu, weil icher weg geschnäuselt bin…
    Danke für das “ beruhigende“ Video !
    LG Isa

    Gefällt 1 Person

  2. Entschleunigen ist mein Thema!
    Ich versuche jeden Tag zu entschleunigen, aber es will mir nicht so recht gelingen.
    Gehöre zu den Rentnern, die zu beschäftig sind.
    Denn den ganzen Tag aus dem Fenster kieken? Keine Zeit.
    Leider gibts auch noch viele Zeiträuber. ZB Compi-Spiele, Kreuzworträtsel u.u.u.u.u.u.u.

    Einige Zeiträuber durch blicke ich ja, aber leider nicht alle. Seufz.

    Gefällt 1 Person

  3. Im Referendariat habe ich jeden Abend (ungelogen) den Anfang von »Und täglich grüßt das Murmeltier« angesehen, nein, gehört, denn die Augen waren da immer schon zu. Meist war ich weg, bis der Übertragungswagen aus der Stadt herausfuhr. Da wurde das Motto des Films zu meinem persönlichen Einschlafritus… 😴

    Gefällt 1 Person

Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s